Alles zum Thema Beamtenbeihilfe: Tipps, Infos und günstige Beamten-Tarife

Die Beamtenbeihilfe, die auch Beihilfeversicherung genannt wird, ist ein eigenständiges Krankenfürsorgesystem. Da der Staat eine gewisse Fürsorgepflicht seinen Beamten gegenüber hat, beteiligt sich der Dienstherr (z.B. Kommunal-, Bundes- oder Landesbehörde) mit der "Beihilfe" an den Krankheitskosten für diese.

Die Beihilfe wird in unterschiedlicher prozentualer Höhe bewilligt. Sie ist unter anderem Personen- oder Familienbezogen. Beispielsweise besteht für ledige und verheiratete Beamte ein Anspruch von 50%, für Ehefrauen 70% und jedes Kind 80%. Allerdings steigt der Anspruch des Beamten auf 70%, wenn er zwei oder mehr Kinder hat. Die Grundlagen der Beihilfe können Sie hier nachlesen.

Da also immer nur ein gewisser Prozentsatz der Krankheitskosten durch die Beamtenbeihilfe abgedeckt ist, ist der nicht abgedeckte Teil mit einer privaten Krankenversicherung für Beamte abzusichern. Für die Berufsgruppen Soldaten, Polizei- und Grenzschutzbeamte gelten besondere Bestimmungen und auch die Post- und Bahnbeamten verfügen über eigene Versicherungseinrichtungen.

Kompetenz als Makler

10 Jahre Kompetenz als Makler beim Versicherungsvergleich. Finden Sie den richtigen Tarif.

Sichere Verbindung (SSL)

Ihre persönlichen Angaben werden über eine sichere Verbindung (SSL) gesendet!

Tipp der Redaktion

Durch den Vergleich der Anbieter ergeben sich enorme Sparpotenziale.

Kalkulator

Unsere Experten vergleichen eine Vielzahl großer deutscher Versicherer.

Hier setzen wir an! Tarifvergleiche verschaffen einen Überblick

Da es für Beamte bei fast jeder Versicherungsgesellschaft eigene Versicherungstarife gibt, lohnt der Vergleich in jedem Fall. Da sowohl die Beiträge als auch die Leistungen der Versicherungen weit auseinander gehen, ist es absolut sinnvoll, vor dem Abschluss einer solchen Vergleich der unterschiedlichen Versicherungsgesellschaften zu erstellen.

Wir helfen Ihnen kostenlos & unverbindlich um die zu Ihrer Situation passenden und günstigen Tarife zu finden. Dies gilt nicht nur im Bereich der Krankenversicherungstarife sondern auch in anderen Versicherungsarten wie beispielsweise bei der KFZ Versicherung oder auch bei der Altersvorsorge für Beamte. Beamte haben auch hier die Möglichkeiten in spezielle Beamtentarife oft auch B-Tarife genannt einzusteigen um von günstigen Beiträgen zu profitieren. Auch bei den gängigen Versicherungen für Beamte wie etwa die Dienstunfähigkeitsversicherung helfen unsere Experten weiter und finden für Sie die optimalen Tarifkombinationen.

Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich über Beamtenkredite zu informieren. Sehen sie selbst, wie Sie auch hier günstige Konditionen bei großen deutschen Kreditinstituten für sich in Anspruch nehmen können. Staatliche Förderprogramme werden mit in Betracht gezogen um einen möglichst günstige Finanzierung für Ihr Vorhaben zu realisieren.

Rckforderung von berzahlten Versorgungsbezgen wegen Verjhrung rechtswidrig

Bei Anhaltspunkten das der Beamte vor seiner Beamtenzeit rentenrechtliche Beschftigungszeiten eingesammelt hat, muss sich der Dienstherr darber auskundigen. Denn es kann zur Verjhrung kommen, bevor der Dienstherr den Fehler bei der Festlegung des Ruhegehalt...

mehr »

Ehefrau des Beamten erschleicht rund 600.000 Euro durch Beihilfeleistungsbetrug

Beamte haben das Recht auf die Beamtenbeihilfe. Das heit das Ihnen ein Teil des Betrags der Rechnung bei Krankenfllen vom Staat zurckgezahlt wird...

mehr »

Die Anpassung der Beamtenbesoldung im Fall Hessen

Schon 2014 gab es in Hessen deftige Proteste wegen Krzungen der Beamtenbeihilfe. Damals schon argumentierte die schwarz-grne Landesregierung dies damit, das Ihrer Meinung nach der Krankenstand der Beamten in Hessen auf sehr hohem Niveau sei...

mehr »